CeBIT



Die CeBIT von heute ist nicht die Messe, die wir von früher kannten; als die Hallen voll waren von Kindern mit dicken Plastiktüten und Privatleuten wie ich, die auf der Suche nach neuen Ideen waren. Heute sind die Kinder nicht mehr erlaubt und die Privatleute hat man rausgeekelt durch sehr hohe Eintrittspreise. Man sieht nur langweilige Geschäftsleute.





Wie fühlte ich mich sicher und geschützt, als ich die Drohne von der Bundeswehr sah!





Wir sahen die Stände von jungen aufstrebenden und florierenden Ländern.





Vorsicht, Hacker!





Das diesjährige Partnerland der Messe war Polen.Ich musste doppelt auf meine Brieftasche aufpassen.





Ob auch diese Ministerin bei ihrer Doktorarbeit abgeschrieben hat?





Den größten Andrang gab es am Stand des Heise Verlags. Die gute Nachricht ist, dass es den Veranstaltern nicht gelungen ist, die Kreativität vollständig zu vertreiben.





In einem Prospekt stand, dass die CeBIT eine "Trade Show" ist. Jetzt verstehe ich, was damit gemeint ist.





Diesen Löwen sah ich das erste Mal vor 45 Jahren.





Er führte zu einer Halle voll von weißblauer Seligkeit.





Ob unter diesen sehr feinen Damen und Herren, die in diesem Pavillon arbeiten, eine einzige parteilose Person ist?





Jetzt weiss ich, dass ich im falschen Bundesland lebe.





Wenn die Herren von Microsoft so human sind, warum mussten sie eine Strafe von 560 Millionen bezahlen, weil sie Konkurrenten unfair behindert haben?.





Wenn die Telekom nicht so viel teilen würde, wäre sie nicht so sehr in den sehr tiefroten Zahlen.





Wenn du ein Drogist bist, hättest du vielleicht hier die Chance deines Lebens gefunden.





Bei VW werden hier die Autos und das Image des Unternehmens poliert.





In diesem Monster, das für die EXPO 2000 gebaut wurde ....





...rotten die Balken vor sich hin. Das ist das hannoversche Messewesen. Nepp, Abzocke und keine Nachhaltigkeit.

Bis zur nächsten Messe lebt wohl liebe Freunde.











Gesamtverzeichnis der SPECIALS