Das Lied von Klärchen

Freudvoll
Und leidvoll,
Gedankenvoll sein,
Langen
Und bangen
In schwebender Pein,
Himmelhoch jauchzend,
Zum Tode betrübt -
Glücklich allein
Ist die Seele, die liebt.

Mutter: Laß das Heiopopeia.

Egmont (3. Aufzug)